Wir suchen

eine/n Mitarbeiter/in für die Führung von rechtlichen Betreuungen nach dem Betreuungsgesetz (20 Wochenstunden mit Option zur Aufstockung).

Wir sind ein durch das Land Rheinland-Pfalz anerkannter Betreuungsverein, der Mitglied im Diakonischen Werk Pfalz ist. Unsere Aufgaben sind die Gewinnung, Schulung und Begleitung von ehrenamtlichen Betreuern und Bevollmächtigten, die Information und Beratung zu Vorsorgevollmachten sowie die Führung von Betreuungen durch hauptamtliche Mitarbeiter. Die Menschen, die betreut werden, sind aufgrund von körperlichen, geistigen oder psychischen Krankheiten oder Behinderungen nicht (mehr) in der Lage, ihre Angelegenheiten rechtlich zu besorgen.

Bei der Führung von Betreuungen handelt es sich um ein komplexes und umfangreiches Aufgabengebiet mit einem hohen Anteil an administrativen und organisatorischen Tätigkeiten, u.a. in den Bereichen der Vermögensverwaltung, Behördenangelegenheiten, Gesundheitsfürsorge, Personensorge oder Wohnungsangelegenheiten.
Grundprinzip des Betreuungsrechts ist das Handeln nach den Wünschen und zum Wohl des betreuten Menschen.

Als Voraussetzung sollten Sie ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Sozialpädagogik, Sozialarbeit oder Sozialer Arbeit vorweisen können. Rechtsthemen schrecken Sie nicht ab und auch im Kontakt mit verschiedensten Behörden im Zusammenhang mit Antragstellungen, Widersprüchen und ähnlichem sind Sie sicher. Der Umgang mit psychisch kranken, dementen oder geistig beeinträchtigten Menschen ist Ihnen idealerweise nicht neu. Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten und zur Übernahme von Verantwortung bringen Sie ebenso mit wie Toleranz, Einfühlungsvermögen, Durchsetzungsfähigkeit und die Kompetenz, sich in immer wieder neue Aufgabenstellungen rasch einzuarbeiten.

Wenn Sie in einem kleinen, engagierten Team und in einem sehr vielseitigen und herausfordernden, nie langweiligen Arbeitsbereich tätig werden wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bei Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich an den Geschäftsführer, Herrn Sattler, Telefon: 0621/685 562 70.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD-VKA, Entgeltgruppe S 12 und den im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen.

 

Richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:

Betreuungsverein Ludwigshafen im Diakonischen Werk Pfalz e.V.
Herrn Ralph Sattler
Falkenstr. 19
67063 Ludwigshafen

www.betreuungsverein-diakonie-lu.de

Wir bevorzugen Bewerbungen per Email.
Adresse: info@betreuungsverein-diakonie-lu.de